Unverbindliches
Beratungstelefon

02241-917588

EC-Cash Made in Germany  Beratungstelefon  02241-917588

 

 

Angebot erwünscht?

 

Blog ec-cash-Profi

Deutsche EC-Cash & Girocard Systeme, EC-Chip, sicheres, bargeldloses  Zahlen mit deutschen EC-Kartenterminals , Geheimzahl, (PIN), Kreditkarten, ec-cash, ecc, Kundenkarten, auch ELV, mehrkontenfähig, Prepaidkarten aufladen und Kundenkarten bedienen. Alles aus einer Hand

Besuchen Sie unsere neue Website mit aktuellen Angeboten!

Diese Seite wird nicht mehr aktualisiert! Bitte folgen Sie folgendem Link auf unsere neue Webpräsents! http://www.deutsches-zahlungssystem.de/

Processing und Netzbetrieb

OPT: Der Handel zieht mit

Beim Thema OPT besteht aus Netzbetreibersicht durchaus noch Aufklärungsbedarf. Immerhin stellt sich für den Handel die Frage, weshalb er für die Zahlungsgarantie bei electronic cash, die er mit 0,3 Prozent vom Umsatz bezahlt, in neue Terminals investieren muss, anstatt dass der Risikoträger der Garantie die Kosten trägt. Als Lockargument gegenüber dem Handel dient den Netzbetreibern vor allem die Einsparung von Telefonkosten durch ec-cash-offline. Merklichen Widerstand des Handels stellt zumindest die Easycash GmbH, Ratingen deshalb nicht fest. Red.

Von Heike Scholz "" Am l Januar 2006 beginnt mit der ,OPT'-Pflicht das Zeitalter der noch sichereren electronic cash-Kartenzahlungen. Und obwohl Neujahr 2006 unmittelbar bevorsteht, zeigen Reaktionen aus den Kreditinstituten und dem Handel, dass zu dem Thema durchaus noch Aufklärungsbedarf bestehtAlle im electronic cash-Einsatz an der Kasse befindlichen Terminals müssen zünftig bei einer zentralen Stelle angemeldet und dort registriert werden, Dafür müssen sie ,OPT-fähig" sein. Von dieser zentralen Personalisierungsstelle aus kann dann jedes einzelne registrierte electronic cash-Termmal online mit Sicherheits-schlüsseln versorgt werden, die für ein sicheres Bezahlen mit Karten notwendig sind Dies gilt nur für die Chip-Variante von electronic cash

Vorsprung im Wettlauf mit Betrügern
Bisher erfolgte ein Schlüsselwechsel per Soflwore-Download durch Netzbetreiber oder Terminalhersteller Ein alternativ möglicher Terminalaustausch hatte den normalen Geschäftsbetrieb zu sehr gestört
Die zentrale Vergabe von Schlüsseln hat den Vorteil, dass im Falle eines Missbrauchs die Schlüssel sofort online ausgetauscht werden können. Im Wettlauf mit Kartenbetrügern und Code-Knackern haben die Kreditinstitute wieder einen komfortablen Vorsprung erreicht.

50 Prozent ec cash-offtine?
Fast kann behauptet werden: Durch die Online-Personalisierung wird die Offline-Zahlung mit electronic cash erst verantwortbar. Auf jeden Fall dürfte ein erheblicher Anteil des zukünftigen electronic-cash-Volumens offline ablaufen Die zugegeben schmale Datenbasis zeigt Werte von 50 Prozent Offline-Quote bei Chip-Zahlungen. In Kombination mit den laufenden Umstellungsprojekten insbesondere im Discounter Bereich durften die branchenüblichen Auguren electronic cash mit Chip eine rosarote Zukunft voraussagen

Der Händler muss dafür bei seinem Kreditinstitut eine vertragliche Vereinbarung unterschreiben. Das Institut bestätigt ihn diesen Vertragsabschluss schriftlich, und der Händler gibt diesen Nachweis an seinen Netzbetreiber weiter, der erst dann das entsprechende Terminal bei der zuständigen Personalisierungsstelle freischalten lassen kann Sparkassen und Genossenschaftsorganisationen sowie einige Privatbanken vereinfachen dieses Verfahren indem sie ihre Händler direkt an die Nefzbetreiber melden.

Was wird mit Säumigen?

Noch nicht abschließend kann die Frage beantwortet werden, womit ein Handler rechnen muss der es nicht rechtzeitig schafft, sein Terminal umzustellen Hier ist abzuwarten wie sich der Zentrale Kreditausschuss (ZKA) dann tatsächlich verhalten wird. Laut offizieller ZKA - Aussage dürfen nach dem 1 Januar 2006 nicht OPT-fähige Terminals nicht mehr mit electronic cash betrieben werden. Ein Einsatz, verstieße dann nämlich gegen die Händlerbedingungen der Kreditwirischaft. Eine Zahlungsgarantie wäre damit hinfällig und die zu erhalten ist ja leztendlich das Ziel des Handels, Um mit seinem Urnsatz garantiert rechnen zu können hat er sich schließlich von der Notwendigkeit der Terminalumrüstung überzeugen lassen

Diese Überzeugung hat dazu geführt dass mitunter Händler sogar ihren Netzbetreiber auf baldige Umstellung drängen Eine raschere Gangart wird derzeit keineswegs durch fehlende Einsicht des Handels verhindert. Engpass ist da mitunter schon eher die Lieferfähigkei! einzelner Terminal Hersteller.

 

 girocard-kleinErläuterung  EC-Cash hier klicken ec cash neues LogoAltes EC-CashlogoErläuterung Elektronisches Lastschriftverfahren ELV hier klickenErläuterung Maestro hier klickenErläuterung Geldkarte hier klickenZur Erklärung Zahlarten Kreditkarten, Eurocard, Visa, Mastercard und American ExpressEC-Maestro-Kartecashgo_logo

Aktualisiert: Donnerstag, 9. März 2017

Sie sind Besucher:

 

Heute ist der:

 

 EC-Chip, Deutsche EC-Kartensysteme - Görgens
Unser unverbindliches Beratungstelefon: 02241-917588

 

Ihre Vorteile mit EC-Cash und Girocard-Systemen:

  • · Höhere Umsätze durch spontane Einkäufe
  • · Mehr Sicherheit durch geringe Bargeldbestände
  • · Kein Wechselgeld - Risiko
  • · Keine Probleme mit Falschgeld
  • · Weniger Aufwand beim Zählen und Sortieren von Kleingeld
  •   Für das Zahlen mit Karte bieten wir Ihnen eine Auswahl an Terminals.  
  •   Die Geräte sind leicht zu bedienen und zuverlässig. Ihre Kunden können
  •   schnell und bequem ohne Bargeld bezahlen.

 

Unser Partner REA Card ist einer der führenden “Deutschen Hersteller”
von bargeldlosen Zahlungssystemen und den dazugehörigen Dienstleistungen
(EC Cash, Elektronik Cash -Girocard Abwicklungen)!
Wir bieten Ihnen einen einzigartiegen Rundumservice aus einer Hand!

Unverbindliche, telefonische Beratung


Sonderaktion

Zur geschützten Angebotsseite Deutsche Zahlungssysteme

RSS feed
link

Deutsche
EC-Kartensysteme auf Facebook

PRESSE REA-CARD

Studie zur Kunden
-zufriedenheit der
REA-Card GmbH

Gutschein
für eine unverbindliche Beratung mit Analyse!

Zusatz-
anwendungen

Besuchen Sie
unsere neue
Website
Deutsches Zahlungssystem

 

Studie zur Kunden
-zufriedenheit

 

 

 

News

 

Made in Germany

 

Kreditkarten

 

KONTAKT

 

Bei neu eingerichteten Kassen-Standorten ist lediglich "girocard" als Akzeptanzzeichen zu verwenden.

Maestro & V Pay

Karriere

 

2008 - Die Vision der SEPA wird Realität

 

Made-in-Germany
Innovation
Made in Germany
Wir bieten maßgeschneiderte Lösungen für den bargeldlosen Kartenzahlungsver kehr in Deutschland und Europa.
Die Entwicklung und Fertigung von Hard- und Software für die Akzeptanz von Karten bilden die Grundlage unseres Erfolges. Ergänzt werden sie um Dienstleistungen wie Autorisierung und Abrechnung. Alles aus einer Hand.
Die Produkte der REA Card werden im Firmensitz in Mühltal bei Darmstadt entwickelt. Von hier aus erfolgt der Vertrieb und hier liegt die Wiege des Rundumservices. Alles unter einem Dach.

 

 

 

RSS feed